EA – Musikzimmer

26.02.16  Erfolgreicher Start !!

Wir treffen uns jeden Freitag von 10 – 12 Uhr und jeden Sonntag von 16 – 18 Uhr. Es kommen immer mehr Musikinteressierte – helft aber bitte alle mit, dass Musiker, die ein Instrument spielen können, zu uns ins Musikzimmer in der Schule  kommen.  Der Zugang ist links vorbei am Haupteingang über den Schulhof, zweite Türe links, dann im ersten Zimmer rechts.

Wir brauchen dringend helfende Hände während der Öffnungszeiten. Meistens spielen wir alle zusammen wie bei einer Session – dabei ist immer wieder einfühlsame Anleitung sinnvoll. Alle, die sich das vorstellen können, sind herzlich eingeladen, mal vorbei zu schauen.

Session-2a Session-2b Session-2c

 

07.02.16  Helfer für die Betreuung des Musikzimmers gesucht

Wir haben zahlreiche Instrumente erhalten: im Musikzimmer stehen in der Zwischenzeit ein Klavier, zwei Harmonien, ein Schlagzeug, eine Oud, ein Akkordeon, eine Berimbao, ein Cello und verschiedene Flöten und div. Rhytmusinstrumente.

Nächste Woche solls losgehen. Wir suchen Personen, die während der Öffnungszeiten aufschließen, die Instrumente ausgeben und wieder einschließen. Wer möchte, kann sich auch gerne musikalisch einbringen; gemeinsames Musizieren in diesem Raum ist Ziel. Bei den BEA-Bewohnern möchten wir in erster Linie die Personen ansprechen, die bereits ein Instrument spielen können.

OUD-Spende-Musikzimmer

Wir starten am Freitag, 12. Feb. von 10 – 12 Uhr und
Sonntag, 14. Feb. von 16 – 18 Uhr im Musikzimmer in der Schule (Ecole Danube)

Anmeldung bei Monika Opferkuch, Tel: 0771 17510533 (mit AB)

 

15.11.15 Fürs Musikzimmer: Instrumente gesucht

Mit Heimat und zur Ruhe kommen verbindet jeder traditionelle Musik und Tänze. Um dies zu pflegen ist ein Musikzimmer zur selbständigen Nutzung der Bewohner zugesagt. Damit sie ihre traditionelle Musik spielen können, möchten wir geeignete Instrumente beschaffen:

  • Ukulele ( 40 €)
  • Darbuka (80 €)
  • Rahmentrommel (35 €)
  • Geige (200 €)
  • 3 Schellentambourin (je 20 €)
  • 2 Blockflöten (je 15 €)
  • Oud (ca. 200 €)IMG_1574

 

Für die genannten Instrumente liegen günstige Angebote vor. Gerne nehmen wir auch Instrumentenspenden an. Besonders interessiert sind wir auch an den traditionellen arabischen, kurdischen, indischen, afghanischen und afrikanischen Instrumenten. Vielleicht haben Sie eine Rabába (arabische Spießlaute), eine TeIMG_1575mbùr (kurdische Langhalslaute), eine Bilúr, Nay, Tulak, Tuiduk, Fyell oder Kaval (traditionelle Flöten), eine Trommel, eine Waji (indische Harfe), oder eine Duduk (kurdische Oboe) oder ein Harmonium, das Sie zur Verfügung stellen wollen.

Wir möchten jedem Instrument ein InstrumententagebucFlöteh beilegen, wo der Spender sich vorstellt und sich die Nutzer eintragen können.

Kontakt: Monika Opferkuch
Telefon: 0771 17510533
Mail: monika@familie-weissmann.de