UKRAINE

Sehr geehrte*r Leser*innen, Sie finden hier Informationen, die wir vom AK ASYL nach bestem Gewissen zusammengestellt haben, es gibt aber keine Gewähr auf Richtigkeit. Wir versuchen, die Infos ständig zu aktualisieren.

Einen Ansprechpartner im AK Asyl gibt es noch nicht. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die Kommune oder an das Landratsamt. Unter den folgenden Links zur Satdt DS und zum Landratsamt finden Sie umfassende Informationen zu Hilfeleistungen im Schwarzwald-Baar-Kreis:

Ukraine-Hilfe: Stadtverwaltung Donaueschingen

Ukrainehilfe / Schwarzwald-Baar-Kreis (lrasbk.de)

Stand im Schwarzwald-Baar-Kreis

Die EU Kommission rechnet mit 8 Mio. Flüchtlinge (Die Ukraine hat 44 Mio EW). 3 Mio Menschen sind bereits aus Ukraine geflüchtet. 300.000 in Deutschland registriert – Es wird aber von einer viel höheren Zahl ausgegangen.
Im SBK geht man davon aus, dass sich ca. 1000 Geflüchtete aus der Ukraine aufhalten. Bisher konnten 300 – 400 registriert werden.
Prognose: Der Landkreis rechnet mit 2.600 Menschen die kommen und untergebracht werden müssen. D.h. der Kreis schafft jetzt noch weiter 1200 Plätze in den Gemeinschaftsunterkünften.

Sie sollen schnell in die Anschlussunterbringung, d.h. in die einzelnen Kommunen weitervermittelt werden.

Registrierung

Personen, die bereits einen Wohnsitz in Donaueschingen haben, empfehlen wir dringend eine Anmeldung beim Bürgerservice (Tel. 0771 8570) . Dies ist nicht verpflichtend, denn Ukrainer dürfen 90 Tage auch als Besucher in Deutschland bleiben. Die Anmeldung ist aber Grundlage für weitere Leistungen.

Nach der Anmeldung bekommen die Personen dann die Information, wann sie zur Registrierung zur Zentrale Aufnahmestelle Villingen kommen können. Von Kommunen gemeldete Geflüchtete bekommen ein Zeitfenster genannt.  Das kann in 2 -3 Wochen liegen. Wichtig: der Anspruch auf die Leistungen wird rückwirkend gewährt. Dort wird die Unterbringung noch einmal überprüft, die ausländerrechtliche Erfassung erfolgt und Anträge für Leistungen nach dem AsylbLG entgegengenommen.

Mit der Anmeldung und Registrierung durch die Ausländerbehörde wird auch eine Arbeitsaufnahme möglich. Dies ist bei einem Besuchsaufenthalt nicht möglich.

Die Zentrale Aufnahmestelle ist in der Sporthalle der Albert-Schweitzer-Schule, An der Schelmengaß 3 in VS-Villingen. Die Aufnahmestelle ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 16 Uhr und am Freitag von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

Dabei können sich geflüchtete Personen aus der Ukraine, die in Villingen-Schwenningen und dem Kreisgebiet untergebracht sind, zu den genannten Zeiten registrieren.
Personen, die in Donaueschingen untergebracht sind, können sich am Montag, Mittwoch und am Freitag registrieren lassen.

Wichtig ist, dass ankommende Flüchtlinge so schnell wie möglich gemeldet werden. Dies kann in einem ersten Schritt per Mail erfolgen unter: ukrainehilfe@Lrasbk.de
Hier noch die Bitte: wenn größere Gruppen ankommen, sollte dies dem LRA unter der Mailadresse ukrainehilfe@lrasbk.de angemeldet werden.

Antrag auf Asyl

Kann bei der Registrierung in Villingen erfolgen (siehe Registrierung oben).

Unterbringung

Personen, die noch keine Unterkunft haben, müssen sich zuerst beim LRA SBK melden. Dort werden sie in der vorläufigen Unterbringung aufgenommen.
Personen, die keine private Unterkunft haben, bekommen einen Platz in einer Gemeinschaftsunterkunft zugewiesen.

Wer Wohnungen anbieten kann, kann dies an die jeweilige Gemeindeverwaltung melden. Sie bemüht sich dann um eine passende Vermittlung. Für Donaueschinger Wohnungen bitte EMail an wohnraum-ukraine@donaueschingen .de

Kinderbetreuung

wird ergänzt

Schule

Die Kinder haben ein Recht auf Schulbesuch. Die Schulpflicht beginnt aber erst nach 6 Monaten.

Die Kinder sollen bei der ortsnahen Schule direkt angemeldet werden.

Sprachunterricht / Integrationskurse

Geflüchtete aus der Ukraine können gem. § 44 Abs. 4 AufenthG  auf Antrag durch das BAMF zum Integrationskurs zugelassen werden. Die Personen, die Interesse haben, können sich bei folgender Adresse melden. Dort werden die Anträge für sie gestellt:

Caritasverband für den Schwarzwald-Baar-Kreis .V.
Maria del Carmen Limberger
Werkstatt Integration
Schulstraße 5
78166 Donaueschingen

Mobil 0151-28130838
Fax. 0771/83228-28

carmen.limberger@caritas-sbk.de

Arbeit

wird ergänzt